im Gespräch

Wie wird man Geschäftsführer der bauplanung, Herr Kroll?

Wie wird man Geschäftsführer der bauplanung, Herr Kroll? Karsten Kroll, Diplom-Ingenieur und Familienvater…

weiterlesen

Neueste Beiträge

im Gespräch

Der Praxistest

... war ein Dachgeschossausbau in Kauschwitz.

Ein privates Objekt?

Nein... Es handelte sich um eine Wohnstätte für Behinderte. Es war 2015, als in Deutschland die Flüchtlingswelle angekommen ist. Zusammen mit der SBW Vogtlandkreis gGmbH haben wir das Dachgeschoss für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ausgebaut. Das war ein schönes Projekt, wenn es auch nicht ganz stolperfrei gelaufen ist... Rückblickend würde ich einiges anders machen. Aber so habe ich gleich einiges gelernt.

Du hast das vom Projektbeginn bis zur Fertigstellung betreut?

Nicht ganz. Eine ehemalige Mitarbeiterin hatte das angefangen. Von ihr habe ich den Entwurf übernommen, den ich dann aber noch mal überarbeitet habe. Die Baustelle habe ich dann wirklich bis zum Ende hin komplett betreut. Zusammen mit den anderen Abteilungen, die natürlich auch beteiligt waren. So habe ich in dem Projekt eigentlich fast jeden aus dem Haus mal angetroffen.

Was, würdest du sagen, hast du…


weiterlesen

Alle Beiträge