Prominent und herzlich begrüßt...

in der Region

1122 bis 2022 -
900 Jahre Stadt Plauen

Das Jahr 2022 gilt als Jubiläumsjahr der Geschichte unserer Heimatstadt Plauen: wir feiern 900- jähriges Bestehen.
Das Jubiläum steht unter dem Motto „Plauen900“- voller Höhepunkte und vielfältiger Veranstaltungen, die dem hohen Geburtstag der Stadt gerecht werden.

Alle Informationen rund um das Festjahr Plauen900 finden Sie hier:
Plauen900
 

900 Jahre Stadtgeschichte

Im Jahr 1122 wurde Plauen als „Plawe“ erstmals in der Weihurkunde der St. Johanniskirche erwähnt und seither blickt sie auf eine wechselvolle Geschichte zurück.
Bereits im Mittelalter haben sich im heutigen Stadtgebiet wichtige Handelswege gekreuzt, was zum Aufblühen von Gewerbe und Handwerk führte.
Im 18. Jahrhundert lebte Plauen von der Tuchmacherei als führendes Handwerk und entwickelte sich fortan zu einem bedeutenden Standort der Textilfabrikation weiter. Die Handelsbeziehungen der Stadt reichten bereits zu dieser Zeit durch ganz Europa bis in den Vorderen Orient.
Die wirtschaftliche Blütezeit erfolgte nach 1880 mit Plauens weltberühmter Spitzen- und Stickerei- Industrie, welche 1900 auf der Pariser Weltausstellung ausgezeichnet wurde und ein rasantes Wachstum zur Großstadt ermöglichte.
Die spätere Weltwirtschaftskriese ließ leider auch Plauen nicht verschont - Es folgte ein dauerhafter wirtschaftlicher Abstieg, wesentlich durch die Branchenmonostruktur, den Modewandel und den Ersten Weltkrieg herbeigeführt.  
In den Jahren 1944 und 1945 folgte die schwärzeste Zeit der Stadtgeschichte, in deren Ergebnis Plauen zu rund 75% und somit fast vollständig durch Bombenangriffe zerstört wurde. Unter den schwierigen Bedingungen des Sozialismus vollzog sich anschließend jahrzehntelang ein Wiederaufbau der Stadt.
Im Oktober 1989 setzte Plauen dann wichtige, maßgebliche Impulse zur Einleitung der Friedlichen Revolution in der DDR.
Seit der Wiedervereinigung Deutschlands entwickelte sich Plauen dank intensiver Bautätigkeit sowie umfassender Restaurierung und Sanierung der historischen Bausubstanz zum Oberzentrum des Vogtlandes und einer attraktiven Großen Kreisstadt.

Heute ist Plauen mit ca. 65.000 Einwohnern die größte Stadt des sächsischen Vogtlands.

Die vollständige Stadtchronik zum Nachlesen finden Sie hier:
Stadtchronik

Unterstützung der bauplanung plauen gmbh

Als ein in der Stadt Plauen ansässiges Unternehmen ist es für uns selbstverständlich, auch einen Beitrag zu diesem Jubiläumsjahr zu leisten und das Festjahr mit seiner Ausstrahlung innerhalb der Stadt, der Region und darüber hinaus zu unterstützen.

Für uns steht fest: wir wollen Hauptsponsor sein!

Durch unsere 30- jährige Unternehmensgeschichte haben wir als bauplanung plauen gmbh einen ganz besonderen Bezug zu unserer Heimatstadt. Bereits an vielen Stellen der Stadt durften wir unsere Handschrift als Architekten und Ingenieure hinterlassen und somit auch unser eigenes Lebensumfeld prägen.

Am 22.02.2022 wurde durch uns mit der Aufstellung unserer Vater und Sohn- Figuren ein weiteres Zeichen der Verbundenheit mit unserer Heimatstadt gesetzt und Plauen um eine weitere Attraktion bereichert.

Mit dem Logo „Ich bin dabei“ zeigen wir auf unserer Website, unserem Briefkopf sowie anderen Stellen, dass uns dieses Jubiläumsfest wichtig ist und tragen dazu bei, dass die schöne Spitzenstadt mitten im Vogtland überregional wahrgenommen wird.

Unterstützer für Plauen:
bauplanung plauen gmbh
Hauptsponsoren

Feierliche Unterzeichnung des Sponsoringvertrages

Heute, am 08.04.2022, war es soweit!

Die offizielle, feierliche Unterzeichnung unseres Sponsoringvertrages durch Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner und unserem Geschäftsführer Karsten Kroll erfolgte im historischen Festsaal des Vogtlandmuseums.

„Unser Unternehmen verbindet bereits eine lange Tradition und zahlreiche Projekte in und mit der Stadt Plauen. Daran möchten wir festhalten und freuen uns auch weiterhin den Namen der Stadt und des Vogtlands positiv in alle Regionen Deutschlands zu tragen und damit unsere Region zu stärken“, so unser Geschäftsführer Karsten Kroll.


Wir freuen uns, echte „Plauener“ zu sein und daran mitzuwirken, Plauen900 zu einem unvergesslichen Jahr zu machen!

 

08.04.2022