unsere Mitarbeiter

Es gibt auch ein Leben neben der Arbeit

Es soll schon vorgekommen sein, dass einer unserer Mitarbeiter mal ein Wochenende durchgearbeitet hat, um ein Projekt voranzubringen. Normal ist das nicht. Denn Work Life Balance ist uns als Unternehmen wichtig – und eine aktive Freizeitgestaltung gehört da für viele von uns einfach dazu.

Nico Zahn (Elektrotechniker)
"Ich fahr Mountainbike, quer durch den Wald und auch immer längere Strecken. Dabei gebe ich ordentlich Gas, um einen Trainingseffekt zu bekommen."

Stefan Dambrich (Architekt)
"Erstmal auf das Sofa legen, wenn ich nach Hause komme. Und dann viel Fahrradfahren, Wandern und Spazierengehen für den körperlichen Ausgleich. Wenn meine Freundin und ich freihaben, dann mal fix in ein Museum. Mal nach München, Wochenendtrip nach Hamburg und auch manchmal einfach Schlafsack ins Auto, mitten in die Walachei und einfach mal zwei Tage keiner Menschenseele begegnen."

Simone Birkholz (Landschaftsarchitektin)
"Nach einem Arbeitstag versuche ich noch Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Ansonsten verbringen wir unsere Freizeit hauptsächlich auf unserer Baustelle daheim. Da ist gerade viel zu tun. Um davon ab und zu mal wegzukommen, fahren wir mit den Fahrrädern an die Pöhl oder machen einen Ausflug in die Lausitz."

Karsten Kroll (Geschäftsführer)
"Wenn es das Wetter zulässt, setze ich mich gerne auf das Fahrrad und radel dann noch mal 30 Kilometer durch die Gegend. Am liebsten auch mal ganz alleine, um den Kopf frei zu kriegen. Im Winter gehe ich auch gerne Ski fahren."

Anja Meisel (Assistenz der GF)
"Ich mache viel Sport. Ich gehe Fahrrad fahren, joggen und im Winter Snowboard fahren, ansonsten treffe ich mich sehr gerne mit meinen Freunden zu Grillabenden, auf Festen oder auch mal auf einem Festival. Außerdem verreise ich sehr gern und schau mir die Welt an."

Ähnliche Beiträge